It belongs to the top 10 spring trends – the corset. The belt variation is a great alternative to turn your outfit into an eye-catcher. Just as the accessory, a neat manicure gives your overall look that perfect finish. With the two details, it’s super easy to style the rest of your combo on point.

The statement belt

No matter if you choose a bold or a slim belt, as long as you’ve got some laces around your waist, you are on the right path. You can either wear the corset over your jacket, with a skirt or – as shown here – with some culottes and a simple top. In all combinations, the belt gives you a slim and tailored silhouette. It may seem like it is just a little detail but actually it has a deciding effect. Just imagine this easy look without the corset for a second – there wouldn’t be anything special about it.

Show your hands

It’s the same for your manicure. Especially when you lace your corset, you have to look at your nails and you realize that they have a great impact on your look. Sometimes however, time is just to short to varnish your nails regularly – in particular if everything peels off after some days. Luckily, you can get rid of those worries with a gel nail polish. Thanks to the resistant lacquer, you can enjoy three weeks of posh and indestructible nails – any more wishes to add?

For all you Swiss readers out there, let’s try out the treatments at The Nail Bar. At the 13 locations in the german and french part of Switzerland, you can try out their ‘menu’ which includes simple manicures, appointments for gel nail polish or some nice care for your feet.

Do you already know which color you will have on your nails next? Make sure to match it with your corset for the total eye-catcher outfit!

With love, Carmen


Er gehört zu den Top 10 der Frühlingstrends: der Corsagengürtel. Die Variation ist die perfekte Abwechslung und verwandelt jedes Outfit in einen Hingucker. Genau wie das Must-Have-Accessoire, sorgt eine gepflegte Maniküre für ein abgerundetes Finish des Gesamtlooks. Denn mit diesen zwei Details, ist der Rest des Looks auf jeden Fall einfach zu stylen.

Der Statement-Gürtel

Ob du einen breiten oder schmalen Corsagengürtel wählst, ist ganz dir überlassen. Solange du deine Taille mit ein paar Schnüren aufwertest, kannst du in dieser Saison nichts falsch machen. Dabei kannst du dein Korsett über der Jacke tragen, mit einem Rock oder – wie hier gezeigt – mit einer Culottes und einem einfachen Top. Letztendlich verleiht es deine Figur in allen Kombinationen eine schlanke und taillierte Silhouette. Obwohl es scheint, als wäre die Gürtelvariante nur eine simple Einzelheit des Looks, sorgt sie tatsächlich für einen entscheidenden Effekt.  Stell dir das Outfit für einen Moment ohne das Accessoire vor – das gewisse Etwas würde fehlen.

Schluss mit abgeblättertem Nagellack

Dasselbe gilt für die Maniküre. Besonders wenn du den Corsagengürtel zubindest, schaust du dir auf die Finger und es wird klar, was sie für einen Einfluss auf deinen Gesamtlook haben. Auch wenn man stets gepflegte Fingernägel haben will, fehlt einem oft die Zeit, sie regelmässig zu lackieren – besonders wenn nach einigen Tagen sowieso alles wieder abblättert. Glücklicherweise können diese Bedenken schnell beiseite geräumt werden: Mit einem UV-Nagellack kannst du mindestens drei sorgenfreie Wochen geniessen. 🙂

Für alle lieben Schweizer heißt es deshalb, ab zur Nail Bar und die verschiedenen “Menus” ausprobieren. An den 13 Standorten in der Deutsch- und Westschweiz kannst du dich mit einer einfachen Maniküre, einer Behandlung mit UV-Nagellack oder mit einer Pediküre verwöhnen lassen.

Hast du dich schon für deine nächste Nagellack-Farbe entschieden? Solange sie zum Corsagengürtel passt, liegst du auf jeden Fall richtig. Da steht dem Eye-Catcher-Look nichts mehr im Weg!

Alles Liebe, Carmen



Outfit details: 

Corset belt ZARA / Top H&M (similar) / Jacket TOPSHOP (similar) / Culottes DR. DENIM / Loafers NAVYBOOT

Photographed by Daniel

In collaboration with THE NAIL BAR.