Just keep it long – the maxi dress definitely belongs to the summer favorites this season. The following five reasons prove that the long variation of the summer dress is a fashion statement on one hand and a positive life motivation on the other hand.

1. Nothing to hide

During those hot days, there is nothing better than a cool summer breeze. Sometimes, the wind can be pretty strong though. However, if you are wearing a maxi dress, those sorrows about an inconvenient upwind are literally blown away. If there is still a real gust, you just go for the ladylike reaction à la Marilyn Monroe.

2. Easy breezy

Say goodbye to the hours-long decisions about the matching top and trousers. Just grab your maxi dress, some simple accessories and there you go. Regarding the shoes, just keep an eye on the perfect length of the dress. If you are a little too short for the dress, go for some high heels. The other way around, it’s rather unsuitably to lift your heels up if the hem of the dress just reaches your ankles.

3. In the air

One deciding point is the material of the maxi dress. Usually, it’s a fabric, which is similar to cotton or viscose. This is how the dress gets a light and airy silhouette.

4. Chic and cool

Luckily, long dresses are very versatile and they can be styled individually. While the colorful printed versions are perfect for an everyday outfit, the simple and elegant ones can be worn for a chic dinner. In the end, everything is about the combination. You can either wear the dress with a casual styling for university, or with some chic accessories to your next date.

5. All to the max

Even though the maxi dress implicates lots of benefits itself, you can enhance the total look with a little something. This is when it is all about creativity! For example, you can wrap the ribbon around your neck instead of your waist. As a replacement, just wear a belt to accentuate a tailored silhouette. The various possibilities to combine the maxi dress definitely show that it is worth it to think outside the box from time to time. This is not true for the styling of a certain dress only but for life situations in general, when you have to stand to your opinion and keep reaching for the optimal solution.

With these five thoughts in mind, you are ready to look for your perfect maxi dress, which fits your very own personal look. The chance is even high to find more of them. At least there is no maximal limitation thanks to a very wide selection of different designs. Let’s think big!


Einfach einmal einen auf lang machen. Das Maxikleid gehört auch in dieser Saison zu den Sommerfavoriten schlechthin. Die nachfolgenden fünf Gründe beweisen, dass die bodenlange Variante des Sommerkleids nicht nur ein Style-Statement, sondern zugleich eine positive und motivierende Wirkung hat.

1. Nichts zu verstecken

Während den heißen Tagen gibt es doch nichts Angenehmeres, als eine leichte Sommerbrise. Dabei dürfen es durchaus stärkere Lüftchen sein. Beim Maxikleid braucht man sich nämlich keine Sorgen um unvorteilhafte Aufwinde zu machen. Wenn es trotzdem zu einem unerwartet starken Windstoß kommen sollte, wird der Moment ladylike à la Marilyn Monroe gelöst.

2. einfach gemacht

Lange Entscheidungen über das passende Top zur Hose kann man sich mit dem Maxikleid sparen. Einmal aus dem Schrank geholt, eine passende Tasche, dezente Accessoires und fertig ist der Look. Bei den Schuhen gilt es lediglich darauf zu achten, dass sie dem Kleid die perfekte Länge bieten. Wenn man also ein bisschen zu klein für das Maxikleid ist, kann mit einem Absatz nachgeholfen werden. Umgekehrt sollten High Heels vermieden werden, wenn das Kleid bereits ohne Schuhe nur bis zu den Knöcheln reicht.

3. Luftig und leicht

Das Entscheidende beim Maxikleid ist das Material. Meistens wird ein Stoff gewählt, der sich ähnlich wie Viskose oder Baumwolle verhält. So ergibt sich ein Kleid, dass einerseits fließend fällt und gleichzeitig einen luftig leichten Tragekomfort  verspricht. 

4. Chic und cool

Glücklicherweise ist der bodenlange Sommerbegleiter vielseitig und individuell zu kombinieren. Während die gemusterten Varianten perfekt für den Alltag sind, passen die schlichteren zum eleganten Dinner. Letztlich kommt es aber auf die Kombination an. Denn ein buntes Muster kann casual im Büro getragen werden, aber kombiniert mit chicen Accessoires genau so zum nächsten Date. 

5. Das Maximum rausholen

Obwohl das Maxikleid bereits selbst viele Vorzüge mit sich bringt, kann jedem Styling noch das gewisse Etwas verliehen werden. Dabei heißt es, kreativ sein! Zum Beispiel kann die Schleife statt um die Taille als Choker um den Hals getragen werden. Als Ersatz wird mit einem Gürtel die Silhouette akzentuiert. Die vielseitigen Kombinationen zeigen, dass es sich oftmals lohnt, um die Ecke zu denken. Deshalb gilt es, nicht nur beim Maxikleid auf außergewöhnliche Stylings setzen, sondern allgemein zu individuellen Meinungen zu stehen, um die bestmögliche Lösung anzustreben.

Mit diesen fünf Gedanken im Hinterkopf geht es nun darum, das perfekte Maxikleid für sich zu finden – oder gleich mehrere. Schließlich gibt es dank der großen Auswahl keine maximale Begrenzung. 



Outfit details:

Dress FOREVER 21 (similar) / Belt ZIGN / Sandals STEVE MADDEN

Photographed by TIANYANG LI from LSROMANTIC

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken